Die Zeitgenossen, die Ihre Zeit genossen,
haben sich meist nicht mit Ruhm begossen.

© Julian Nasiri (*1983), Immobilienfachmann und Aphoristiker

Zitat des Tages: 08.12.2019

Das Proletariat ist der Sklavenmarkt, in dem der Kapitalismus einkauft.

© Julian Nasiri (*1983), Immobilienfachmann und Aphoristiker

Am härtesten streitet die Liebe untereinander.

© Julian Nasiri (*1983), Immobilienfachmann und Aphoristiker

Wenn man alles könnte wozu man Lust hat, dann hätte man keine Lust mehr,
sein Können unter Beweis zu stellen.

© Julian Nasiri (*1983), Immobilienfachmann und Aphoristiker

Die Zeitgenossen, die Ihre Zeit genossen,
haben sich meist nicht mit Ruhm begossen.

© Julian Nasiri (*1983), Immobilienfachmann und Aphoristiker

Geschichte ist die Eindimensionalste aller Erkenntnissuchen.

© Julian Nasiri (*1983), Immobilienfachmann und Aphoristiker

Künstlich geschaffen, natürlich nicht überlebt.

© Julian Nasiri (*1983), Immobilienfachmann und Aphoristiker

Der Applaus für den Künstler, ist das Geld der Herzen.

© Julian Nasiri (*1983), Immobilienfachmann und Aphoristiker

Der Regen ist sauer auf uns…

© Julian Nasiri (*1983), Immobilienfachmann und Aphoristiker

Wenn du alles hast, fehlt dir doch noch das Nichts.

© Julian Nasiri (*1983), Immobilienfachmann und Aphoristiker

Ich hasse es die Liebe zu lieben, denn durch lieben kann ich hassen,
und zwar alles was ich liebe.
Doch liebe ich auch nicht den Hass, denn er zeigt mir wen ich wirklich liebe.

© Julian Nasiri (*1983), Immobilienfachmann und Aphoristiker